RE/MAX

Objekte

großzügiges Grundstück mit Altbestand (Neubau, Projektierung, Verdichtung und Renovierung)

Objekt-ID: 2101-05739

Stadt: 93161 Sinzing

Grundstücksfläche: 1.280,00 m²

Kaufpreis: 749.000,00 €

Provision: 3,57 % inkl. MWSt.

Kontakt aufnehmen

Eckdaten

Genauer Objekttyp: Wohngrundstück

Finanzdaten

Beschreibung: Das Grundstück ist ruhig gelegen, in einem gewachsenden alten Baugebiet von Sinzing in der Nähe der Grundschule und Kindergarten/ Hort


Das Grundstück ist erschlossen und mit einem renovierungsbedürftigen 2 Familienhaus (EFH Bj. 78) bebaut. (EG ca. 110 m² Wfl. u. DG ca. 90m² Wfl.)


Länglicher tiefer Schnitt mit ca. 60m x 19m. Das Haus hat ca. 12 m x 13,50 m Aussenmaße.


Bebaubar nach §34 Umgebungsbebauung.


Hier stehen Ihnen folgende Optionen zur Verfügung:

1. Abriss und Neubau

2. Abriss - Neuprojektierung - Verdichtung (die Nachbargrundstücke sind bereits in zweiter Reihe bebaut)

3. Renovierung und Neubau in zweiter Reihe

4. Renovierung


Neubebauung mit Süd-West-Ausrichtung möglich (Bestand hat jetzt Süd-Ost).


Pläne und weitere Unterlagen auf Anfrage.



Das 2 FFH ist renovierungsbedürftig und hat folgende Energiedaten:


Bj. Gebäude 1978
Bj. Heizungsanlage 2004
Bj. 2004, EA-B, HZG Öl, 102 kWh/(m²a), EEK D
Energieausweis gültig bis 14.11.2027

Aufteilung

KG - 3 Kellerräume, Waschraum, Heizungsraum, Öltankraum, Garage

EG - 3 Zimmer Wohnung + Esszimmer, Küche, Abstellraum, Bad ca. 110 m²

DG - 2 Zimmer Wohnung + Esszimmer, Küche, Abstellraum, Bad ca. 90 m²

Lage: Ihr Grundstück befindet sich in Sinzing, das mit seinen mehr als 7.000 Einwohnern nur wenige Kilometer südwestlich vom Weltkulturerbe Regensburg entfernt liegt.

Sinzing bietet neben vielfältigen Optionen zur Naherholung auch alle notwendige Infrastuktur hinsichtlich Möglichkeiten des Einkaufs sowie ärztlicher Versorgung. Kindergärten wie Grund- und Hauptschule befinden sich vor Ort, weiterführende Bildungseinrichtungen im nahen Regensburg.

Verkehrstechnisch bestens an die A3 und damit auch an die A93 angeschlossen, bringen Sie auch Stadtbusse sowie die Deutsche Bahn - und diese in nur 8 Minuten - in die Domstadt.